Lions Flohmarkt Laden – Eröffnung


Liebe Lions-Damen,

liebe Lions-Freunde.


Gestern war es endlich so weit: um 09:55 Uhr haben wir die Türen geöffnet (vorne Eingang, hinten Ausgang).


Klar waren wir erwartungsvoll und auch nervös und so war es gut, dass sich das Tages-Team und wir schon um kurz nach 09:00 Uhr getroffen haben. Kasse einrichten mit Wechselgeld, Bürgersteig kehren, Aufsteller verteilen, Desinfektions-Mittel verteilen, Körbe an den Eingang und natürlich die Erinnerungs-Fotos schießen …


Die Damen vom Kinderschutzbund (auf dem Foto links) sind auch gekommen.


Sabine & Thomas waren ein super Team und haben den ganzen Tag mit Herzblut und mit Routine gemeistert. Positiv für den ruhigen Ablauf ist, dass nur maximal 4 Kunden gleichzeitig im Laden sein dürfen, damit kann man die Übersicht gut behalten, die Hygiene-Regeln einhalten und Fragen beantworten und sogar aktiv beraten und verkaufen.


Auf der anderen Seite war der Andrang so groß, dass die Warteschlange bis zu 200 (!) Meter lang war und bis zur Sparkasse ging, aber alle Kunden waren super diszipliniert.


Nach diesem ersten Öffnungstag, der übrigens dann bis 15:30 Uhr ging (und nicht bis 14:00 Uhr, wie im Flyer publiziert), war Kassensturz angesagt und mit 1.200,- Euro hatten wir mehr eingenommen als erhofft.


Bei der kurzen Manöver-Kritik kam schnell raus, dass Glas, Keramik und Geschirr nicht besonders nachgefragt wurde, auch Elektro-Artikel fanden sehr wenig Zuspruch. Renner waren Spielzeug, Kleidung und allerlei Haushaltswaren.


Durch die kurzen Öffnungszeiten an nur 3 Tagen pro Woche müssen wir natürlich dafür sorgen, dass wir von den gefragten Artikeln ausreichend versorgt sind und bleiben.


Montag, Dienstag und Mittwoch werden wir nutzen, um den Laden umzuräumen, damit wir auf die Nachfrage reagieren. Maria wird sich melden.


Viele Grüße und allen einen schönen Sonntag!


Stephan & Maria

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen