Weinlese

Am 05. September haben sich die Mitglieder des Lions Club Landau zur Weinlese beim Präsidenten Stephan Pellegrini eingefunden. Bei sonnigem Wetter wurde nach alter Tradition die Trauben per Hand gelesen, mit einer historischen Mühle die Trauben gemahlen und mit einer ebenfalls historischen Korbkelter die Trauben gepresst und der frisch ablaufende Most gesammelt. So konnten alle Beteiligte nicht nur einen Einsatz für den guten Zweck tun, sondern auch am eigenen Leib erleben, wie die Weinlese „anno dazumal“ abgelaufen ist. Rund 200 Liter haben ein Barrique aus Eichenholz aus dem Landauer Forst gefüllt, die Gärung und Reifung bis zur Flaschenfüllung wurde unter fachmännischer Hilfe unseres Winzers Mathias Kleinmann mit größter Sorgfalt begleitet und alle sind gespannt auf das Ergebnis. Da alle Beteiligte auf Erstattung von Kosten verzichten, geht der Erlös aus der Aktion auf das Spendenkonto des Fördervereins.